Mit Rucksack durch Ost-China

Es gibt zwei Sachen, die man sich vor einer China-Reise gut einprägen sollte: China ist riesig und es gibt sehr sehr viele Chinesen. Denn mit diesen zwei Gegebenheiten wird man permanent konfrontiert. Im Nachhinein kann ich sagen, dass China definitiv ein Backpacker-freundliches Land ist, aber aus Punkt 1 ergibt sich, dass man sich hier nicht […]

3.Tag – Klatschend durch Beijing

Der letzte Tag in Beijing hat für uns gegen 8 Uhr angefangen. Ausgecheckt und Gepäck im Abstellraum verstaut. Wir haben gemütlich Dumplings (traditionelle chinesische Frühstücksknödeln mit Fleisch oder Gemüse gefüllt) gefrühstückt und in einem Teeladen Tee getrunken und Teeblätter-Kekse genascht. Danach ging es zur Parkanlage rund um den Tempel des Himmels. Es war Sonntag und […]

5.Tag – Willkommen im realen China

Softsleeper/FirstClass hin oder her, ich habe früh definitiv Flohbisse am Bein. Aber geweckt hat mich etwas anders bzw. die ganze Nacht den tiefen Schlaf geraubt: Schnarchen. Und ich habe die guten Hansaplast-Ohrenstöpsel mitgehabt – die reichen aber gegen chinesisches Schnarchen nicht aus. Schnarchen ist anscheinend auch so eine Art Tradition, die alle eifrig pflegen und […]

6.Tag – Entspannungstag

Unsere erste Nacht in Pingyao war erholsam, trotzdem haben wir uns für den Tag außer Sightseeing und Shoppen – und natürlich leckeres Essen nichts vorgenommen. In Wahrheit sind wir hier stecken geblieben und mussten auf unsere Zugtickets warten. Man bekommt von Pingyao zu Xian (nächstes Ziel) nicht so leicht Softsleeper-Karten, und wir waren auf unsere […]

7.Tag – Tag des Wartens

Oh, welch ein Wunder, wir haben nun unsere Zugtickets in der Hand. Ohne Beschaffungskosten! Oder sind sie doch wegen der miserabelen Massage kostenlos besorgt worden??? Sonst liegen die Besorgungskosten zwischen 30-50Y. Nie wieder lasse ich uns Tickets von einem Hostel besorgen und sollen diese noch so schwer am Bahnhof zu erhalten sein! So, und was […]

8.Tag – Die Terrakotta-Armee

Die nächtlichen 9 Stunden Zugfahrt waren schnell vergangen, wir haben beide gut geschlafen… bis wir dann natürlich von außen kommenden Gurgel-Spuck-Geräuschen geweckt wurden. Wir haben im Vorfeld das Hostel Xingzhinmen in Xian reserviert und Free-Pickup vom Bahnhof wurde uns versprochen. Das riesige Courtyard-Gebäude war wie ein Hotel, schön und geschmackvoll eingerichtet (130Y/Nacht). Wir konnten unser […]